Über mich || Home || **In ENGLISH scroll down under article



Was passiert mit der Erde in einer Minute | RescuePlanetLife


Was passiert auf der Erde in einer Minute, Stunde, Tag und einem Jahr?

Tagtäglich passiert viel Schlimmes und Elend auf der Erde. Riesige Flächen an Regenwald werden abgeholzt, die Weltmeere verschmutzen, Überfischung, Millionen Tiere werden geschlachtet, Arten verschwinden und sterben aus und Weiteres.
Die Zahlen sind erschreckend und teilweise so unvorstellbar hoch! Weiterlesen》》

 Elefanten haben es zurzeit nicht leicht. Sie sind stark vom Aussterben bedroht und werden weiterhin wegen ihres Elfenbeins gejagt und getötet. In einem Jahr werden 35.000 Elefanten getötet. Auch Löwen, Nashörner und Giraffen werden oft zu Trophäen! Traurig, aber wahr.




In 1 Sekunde verschwinden 3800 Tonnen Eis an der Antarktis und Arktis. Das sind in 25 Jahren 3 Billionen Tonnen Eis, die wegzuschmelzen. Eine riesen große Menge, was dafür sorgt, dass der Wasserspiegel deutlich ansteigt. Folgen des Klimawandels sind: Überschwemmungen, Hitze, Dürren, Wetterextreme wie Tornados und übermäßige Stürme usw. Klima schützen


Etwa 100.000 Delfine und Kleinwale werden jährlich gejagt und getötet. Meist gelten sie als Delikatesse und als Medizin, die aber ganz im Gegenteil eher schädlich für den Menschen sein soll wegen des hohen Quecksilbers. 
In einer Stunde sind dies also rund 11 Tiere, die qualvoll verenden. Die größten Fangnationen sind Japan, Norwegen, Island und die Faröer Inseln. Mehr Infos


 Allein nur in Deutschland werden in einem Jahr 750 Millionen Tiere in deutschen Schlachthöfen getötet. Schweine, Rinder, Hühner, Ziegen und Schafe werden am Häufigsten geschlachtet. Besonders in Massentierhaltung ist es nicht nur qualvoll eng, sondern auch ein kurzes Leben für die Tiere. Hühner leben demnach nur ca. 35 Tage bis zur Schlachtung. Mehr zur Massentierhaltung

Jede Minute landet ein voller Lastwagen mit Plastik in den Weltmeeren, wo sie dann versehentlich von Fisch, Wal, Schildkröte und co. verzehrt werden. Da in Europa nur etwa 30 % des Plastiks überhaupt recycelt werden und der Plastikverbrauch auf der Erde sehr hoch ist, gibt es riesengroße Müllberge an Plastik im Meer und an Land. Weiterlesen》》

Die unterschiedlichsten und zahlreichsten Tiere und Pflanzen haben ihren Lebensraum im Regenwald. Auch einige Ureinwohner haben noch die gleichen Traditionen wie vor einigen von hunderten Jahren. Doch der gesamte Regenwald ist in Gefahr, denn täglich werden mehrere Tausend Hektar Bäume gerodet. Etwa 2100 Fußballfelder an Wald werden pro Stunde gerodet. In einer Minute sind das 35 Felder! Regenwald retten: Petition


Die Einwegplastiktüte, die nur wenige Minuten im Durchschnitt benutzt wird, dafür aber mehr als 150 Jahre benötigt bis sie auf natürliche Weise zersetzt wird, ist nun in größten Teilen Australiens verboten! Stattdessen sollen Kunden Mehrwegtüten verwenden um die Umwelt zu schützen. 


GRATIS Newsletter RescuePlanetLife abonnieren  Per WhatsApp teilen Das könnte Dich auch interessieren:

Plastik ist billig, aber nicht nur besonders gesundheitsschädlich durch Mikroplastikpartikel, die in den Körper gelangen, sondern auch sehr umweltschädigendend!
Jede Minute landet ein voller Lastwagen mit Plastik in den Weltmeeren, wo sie dann versehentlich von Fisch, Wal, Schildkröte und co. verzehrt werden. Da in Europa nur etwa 30 %... Weiterlesen》》

Aluminium ist gesundheitsschädlich (steht im Verdacht Krebs, Demenz Atemwegserkrankungen auszulösen.) und sehr umweltschädlich bei der Herstellung und bei der Verbrennung. Nach der Nutzung führt die Alufolie zu einem Müllproblem.
Aluminium ist einer der Hauptgründe, weshalb der Regenwald auch minütlich um mehrere hundert Hektar schrumpft... Weiterlesen》》Hier Petition unterschreiben & Regenwald unterstützen








...

Keine Kommentare: