Müll vermeiden- 10 umweltfreundliche Tipps | RescuePlanetLife


Die Erde- ein Planet mit schädlichem Müllüberfluss

Tipps für ein umweltfreundlicheren Alltag mit weniger Müll:

Mit diesen 10 wertvollen Tipps kannst Du Deinen Alltag deutlich umweltfreundlicher gestalten. Sei dabei und werde Umweltretter;)

Tipp 1: Plastik möglichst vermeiden
Die Erde erstickt an dem hohen Plastikkonsum weltweit. Vermeide so viel Plastik im Alltag wie nur möglich z.B. Baumwolltaschen statt Plastiktüten oder Mehrwegflaschen anstelle von Einwegplastikflaschen.



Tipp 2: Recycling statt wegwerfen 
Viele Materialien, Plastikboxen, Dosen, alte Zeitungen, Becher usw. landen nach dem einmaligen Gebrauch oft im Müll, obwohl sie noch gebrauchbar und nützlich sein können. So kannst Du zum Beispiel Becher stets im Auto behalten, um nicht ständig neue Einwegbecher verschwenden zu müssen oder anstelle eines Coffee-to-Go's! Alte Zeitungen eignen sich wunderbar als umweltfreundliches Geschenkpapier! Probier's gerne aus.


Tipp 3: Mülltrennung
Damit der Müll überhaupt recycelt, also wiederverwertet werden kann, sollte der Müll voneinander getrennt werden. Plastik gehört in die gelbe Tonne, Essensreste in die Biotonne, Papiermüll in die Papiertonne, aber Elektroschrott keinesfalls in den normalen Müll!! Dieser muss gesondert auf einen lokalen Betriebshof, Sonder- oder Recyclinghof entsorgt werden, damit dieser wiederverwendet werden kann.

Tipp 4: Alte Handys spenden
Handys zerstören durch die notwendigen Materialien den Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten. Spende Handys an Zoos oder Organisationen, die dafür Natur retten. Es muss auch nicht jedes Jahr das neueste Handy sein, denn diese verschwenden wertvolle Ressourcen im großem Ausmaß. 

Tipp 5: Gegen Lebensmittelverschwendung
Werfe nicht essbare Lebensmittel ohne Grund weg. Auch Lebensmittel mit abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdatum sind nicht sofort abgelaufen und schlecht. Ganz im Gegenteil: Produkte sind auch noch einige Tage danach genießbar, da es nicht das 'Maximalhaltbarkeitsdatum' ist.

Tipp 6: Verkaufe oder verschenke Materialien oder Klamotten- Secondhandhandel
Anstelle sie wegzuwerfen kannst Du doch einfach Dinge, die Du nicht mehr benötigst verschenken bzw. verkaufen. Deutlich umweltfreundlicher als wegzuwerfen! Genauso kannst Du natürlich auch Secondhand-Artikel kaufen, anstatt sie brandneu einzukaufen. 

Tipp 7: Wenig Verpackungen
Achte beim Einkauf auf Produkte mit möglichst gar keinem Verpackungsmüll oder nur besonders wenig Müll. Weniger ist mehr.

Tipp 8: Alufolie im Haushalt verbannen
Alufolie ist nicht nur sehr umweltschädlich, sondern auch gesundheitsschädlich. Stattdessen Lebensmittel in Tupperdosen o. ä. verwenden. Aber auch keine Frischhaltefolie benutzen.

Tipp 9: Papiersparend
Kartons und Papier wiederverwenden. Besser auch Recycling-Papier mit blauen Engel Logo oder FSC-Symbol benutzen. Auch weniger drucken lohnt sich.

Tipp 10: Qualitätprodukte statt Billigprodukte in Massen
Auch hier lässt sich sagen: Weniger ist mehr, denn oft gehen Billigprodukte schneller kaputt wie bsp. bei Elektrogeräten oder Kleidung.

Jeder kann etwas gegen den Überfluss an Müll tun. Mit diesen wichtigen Tipps gelingt es auch Dir umweltfreundlicher zu leben. Teile den Artikel doch einfach mit Bekannten und mache auf die Müllkonsum der "Wegwerfgesellschaft" aufmerksam.



GRATIS Newsletter RescuePlanetLife abonnieren  Per WhatsApp teilen Das könnte Dich auch interessieren:


Plastik ist billig, aber nicht nur besonders gesundheitsschädlich durch Mikroplastikpartikel, die in den Körper gelangen, sondern auch sehr umweltschädigendend!
Jede Minute landet ein voller Lastwagen mit Plastik in den Weltmeeren, wo sie dann versehentlich von Fisch, Wal, Schildkröte und co. verzehrt werden. Da in Europa nur etwa 30 %... Weiterlesen》》

Aluminium ist gesundheitsschädlich (steht im Verdacht Krebs, Demenz Atemwegserkrankungen auszulösen.) und sehr umweltschädlich bei der Herstellung und bei der Verbrennung. Nach der Nutzung führt die Alufolie zu einem Müllproblem.
Aluminium ist einer der Hauptgründe, weshalb der Regenwald auch minütlich um mehrere hundert Hektar schrumpft... Weiterlesen》》Hier Petition unterschreiben & Regenwald unterstützen








...

Keine Kommentare: